• Badeurlaub mit Kindern (c) weissensee.at
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten
  • Sillianer Hütte mit Dolomiten (c) lesachtal.com
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten
  • Wandern im Lesachtal (c) lesachtal.com
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten
  • Urlaub am Weissensee Badeurlaub mit Kindern (c) weissensee.at
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten

Weißbriach in Kärnten: „Grüß Gott“ im wunderschönen Gitschtal

Wer sich für einen Urlaub bei Camping Alpendorf im herrlichen Luftkurort Weißbriach entscheidet, hat gut lachen: Er darf sich auf eine traumhafte Bergwelt, zauberhafte bewirtschaftete Almen und eine klare gesunde Luft freuen. Die Gemeinde ist die ideale Ferienadresse für alle, die einerseits Ruhe und Erholung suchen, andererseits aber auch gerne aktiv die Gegend erkunden. Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten gibt es reichlich, und wer sich einfach nur entspannen möchte, findet am nahe gelegenen Pressegger See und Weißensee ganz sicher ein sonniges (oder wahlweise auch schattiges) Plätzchen. Willkommen in Weißbriach in Kärnten!

Ankommen und sich wohlfühlen - Camping Alpendorf

Das malerische Gitschtal wird von den imposanten Gailtaler Alpen umgeben und liegt eingebettet in einer idyllischen Landschaft zwischen Weißensee und Skigebiet Nassfeld. Weißbriach als eine der liebenswerten Ortschaften im Gitschtal befindet sich eingerahmt zwischen blühenden Wiesen auf einer Höhe von 800 Metern. Hier, im Dreiländereck Österreich – Slowenien – Italien, ist es immer ein bisschen wärmer und sonniger als anderswo, was sich auch ganz automatisch auf das Gemüt niederschlägt. Herzlichkeit und Gastfreundschaft werden großgeschrieben: Gäste kommen als Fremde, gehen als Freunde und kehren irgendwann ganz sicher in das wunderschöne Tal zurück. Sie werden sich wohlfühlen in Weißbriach … und dürfen sich auf eine fantastische intakte Natur und zahllose Glücksmomente freuen.

Spannende Entdeckungstouren und unvergessliche Genusswanderungen

Langeweile ist in Weißbriach ein Fremdwort, denn es gibt schließlich unendlich viel zu entdecken! Durch das Gitschtal zieht sich immerhin ein Wanderwegenetz von mehr als 200 Kilometern, das auch zum Nordic Walking bestens geeignet ist. Sie haben die Wahl: Soll es ein gemütlicher Spazierweg wie beispielsweise der Stoffelbauerweg oder der Dorfrundweg sein? Oder doch lieber einer der zahlreichen Almwanderwege? Statten Sie der Waisacheralm einen Besuch ab, wandern Sie hinauf zur Hochwarter Höhe oder genießen Sie die herrlichen Ausblicke entlang des Memmer-Alpl-Wegs. Besonders aktive Urlauber nehmen sich für jeden Ferientag eine neue Strecke vor, um all die pittoresken Fleckchen und Eckchen im Gitschtal zu bewundern, doch Sie können sich natürlich auch für einen besonders schönen Wanderweg entscheiden. Zieht es Sie hoch hinauf, bieten sich Bergwanderwege wie zum Beispiel der Reißkofelweg an. Er garantiert Ihnen einen einmaligen Rundblick über den Weißensee sowie Gail-, Gitsch- und Drautal. Sie möchten die Kärntner Natur genießen und gleichzeitig etwas für Ihre Fitness tun? Kein Problem, in Weißbriach lädt entlang der Gössering ein moderner Fitness-Parcours zur sportlichen Betätigung ein. An den insgesamt neun Stationen können Sie Ihr Gleichgewicht, Ihre Kraft, Ihre Geschicklichkeit und Ihre Koordination trainieren.

Abtauchen und ganz neu aufleben

Das Element Wasser spielt im sonnenverwöhnten Kärnten eine große Rolle. Kein Wunder, denn an warmen Tagen ist ein Sprung ins kühle Nass eine herrliche Erfrischung! Gleich in Weißbriach bietet ein gepflegtes Erlebnisfreischwimmbad Badespaß vom Feinsten für Jung und Alt. Auf die Kleinen warten ein Kleinkindbereich und eine Hüpfburg, größere Kids toben sich auf der Wasserrutsche oder beim Beachvolleyball aus. Die Erwachsenen genießen derweil am Liegesteg oder auf der großen Liegewiese das schöne Wetter. Anschließend stärkt sich die ganze Familie am Buffet. Nicht weit von Weißbriach entfernt warten außerdem zwei der schönsten Badeseen in Österreich: der Pressegger See und der Weißensee. Beide Seen locken mit einer glasklaren Trinkwasserqualität und vielen abwechslungsreichen Wassersportmöglichkeiten. Ob Segeln, Surfen, Wasserski oder Kanufahren, Anfänger kommen hier genauso auf ihre Kosten wie erfahrene Wassersportler. Auch das Angeln hat einen hohen Stellenwert, denn die Seen gelten als außerordentlich fischreich. Sollte das Wetter einmal nicht zum Outdoor-Badespaß einladen, steht Ihnen das Hallenbad im Kurhotel Weißbriach zur Verfügung.

Mit dem Radl unterwegs …

Kärntens Naturarena ist bekanntermaßen ein Paradies für Radfahrer. Auch das Gitschtal muss sich keineswegs verstecken, denn hier erwarten Sie ausgedehnte Radwege mit einer Gesamtlänge von 150 Kilometern. Besonders empfehlenswert für Familien mit Kindern: der Radweg R3B von Gitschtal bis nach Hermagor. Er ist nicht sehr anspruchsvoll und führt Sie durch eine überwältigend schöne Natur. Abwechslungsreich und faszinierend sind auch der Stoffelbauern-Rundweg und der Einschichtweg-Rundweg.

Familiengerechte Erlebnisse und sportliche Herausforderungen

Wagen Sie eine rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn Pendolino, staunen Sie über die vielen Highlights entlang des kinderwagengerechten Erlebniswegs Aquatrail „BergWasser“ oder lassen Sie sich von der Gartnerkofel-Sesselbahn zu einer Vielzahl an Attraktionen (unter anderem zum Bergspielplatz „Almrausch“, dem Klettersteig „Däumling“ und der Panoramaterrasse mit "Sky Plate") bringen! Wer das Spiel mit dem kleinen Ball liebt, findet gleich neben dem Fußballplatz in Weißbriach gepflegte Sand-Tennisplätze. Beliebtes Anlaufziel für Golfer: der Gailtal-Golfplatz in Kirchbach, der unter anderem für Erwachsene und Kinder Schnupperkurse anbietet.

Wandern Möslalm (c) TIB Gitschtal