• Badeurlaub mit Kindern (c) weissensee.at
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten
  • Sillianer Hütte mit Dolomiten (c) lesachtal.com
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten
  • Wandern im Lesachtal (c) lesachtal.com
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten
  • Urlaub am Weissensee Badeurlaub mit Kindern (c) weissensee.at
    Die schönsten Campingplätze in Kärnten

Wintercamping in Kärnten: den Zauber verschneiter Berglandschaften genießen

Der Winter in Österreichs südlichstem Bundesland zeigt sich meist von seiner märchenhaften Seite. Glitzernder Pulverschnee und strahlender Sonnenschein, traditionelle (Weihnachts-)Bräuche und endlose Winterwanderwege durch verschneite Wälder: Kärnten präsentiert sich in der kalten Jahreszeit wie aus dem Bilderbuch. Die Region ist darum für viele Urlauber das bevorzugte Ziel fürs Wintercamping in Österreich. Kein Wunder, denn auch die Wintersportbedingungen könnten kaum besser sein. Die zahllosen Pisten und Loipen bieten Ihnen grenzenloses Vergnügen im Schnee. Und auch die Campingplätze sind jetzt alles anderes als trüb, sondern gemütlicher und herzlicher denn je. Willkommen zum Wintercamping in Kärnten!

 

Nur wenige Minuten vom Camping Schluga Hermagor entfernt erwartet Sie Kärntens größtes Skigebiet, das Nassfeld. Freuen Sie sich auf mehr als 110 Kilometer bestens präparierte Pisten, die selbstverständlich mit modernen Beschneiungsanlagen ausgestattet sind. Auch Snowboarder und Freestyler kommen hier auf ihre Kosten, zumal sich der Snowpark Nassfeld sowohl an Anfänger als auch an Profis richtet.

 

Abwechslungsreich sind auch die Rodel- und Langlaufmöglichkeiten rund um Camping Schluga. Und wenn Sie möchten, bleiben Sie einfach am Campingplatz und bauen einen Schneemann! Zum Ausklang eines herrlichen Tages im Schnee entspannen Sie dann im exklusiven AlpinSPA direkt am Schluga Campingplatz Hermagor!

Auch rund um Sport Camping Flaschberger genießen Sie natürlich die märchenhaften Facetten des Winters. Vom Skifahren über das Rodeln bis hin zu traumhaften Wanderungen durch die atemberaubende Schneelandschaft, wer gerne an der frischen kalten Bergluft unterwegs ist, darf sich schon jetzt auf unvergessliche Urlaubstage beim Wintercamping in Kärnten freuen.

 

Doch auch auf dem Platz selbst wird Ihnen viel geboten. Wie wäre es mit einer Runde Kegeln im gemütlichen Kegelcafé oder einer Partie Tennis?

Auf dem Südhang des Reisskofels, dem beeindruckendsten und höchsten Berg im Gailtal, erstreckt sich der Alpenferienpark Raisach. Dank der tollen Lage wird der Park auch in den Wintermonaten von der Sonne verwöhnt. Die ruhige Höhenlage garantiert Ihnen zudem eine wunderschöne Panoramaaussicht. Und falls Sie sich nach erlebnisreichen Stunden im Schnee zwischendurch ein wenig aufwärmen möchten: Es gibt eine kleine Bibliothek, eine Spielothek und ein schönes Restaurant.

Im malerischen heilklimatischen Luftkurort Kötschach-Mauthen liegt das Alpencamp. Es wird umgeben von einem beeindruckenden Bergpanorama und ist ausgesprochen familienfreundlich. Das Camp verfügt über eine traumhaft schöne und exklusive Wellnessanlage. Hier können Sie unter anderem in der Almlärchensauna, dem Kristall-Dampfbad, zwei Felsen-Erlebnisgrotten und dem Lesachtaler-Schwitzkastl mit Farblichttherapie entspannen. Für den Spaß im Schnee stehen Ski (auch Langlauf), Snowboards und Schneeschuhe zum Verleih bereit. Auch ein Eisstockverleih ist vorhanden.

Der Winter am Weißensee an schenkt Ihnen unzählige Möglichkeiten, um sich an der frischen Luft aktiv zu bewegen und zu entspannen. Ob Alpin-Skilauf im Familienskigebiet Naggler Alm, Schlittschuhfahren auf der größten (und vielleicht schönsten) Eisfläche der Alpen, Nordischer Skilauf auf mit Gütesiegel ausgezeichneten Loipen oder Winter- und Schneeschuhwandern, hier erwarten Sie zahllose Freizeitaktivitäten.

 

Natürlich können Sie auch einfach nur die Ruhe rund um den See genießen! Wagemutige versuchen sich derweil vielleicht am Eistauchen.

Camping Alpendorf grenzt im Winter direkt an das gemütliche Skigebiet Weissbriach. Es verfügt über drei Pisten, einen Übungshang, zwei Schlepplifte und einen Tellerlift. Für noch mehr Abwechslung sorgt die Skiregion Nassfeld-Hermagor, die Sie bequem mit dem Bus in nur 20 Minuten erreichen.

 

Und auch bis zu Europas größter Natureisfläche, dem Weissensee, sind es vom Alpendorf nur 15 Minuten. Langlaufliebhaber werden dagegen von der herrlichen Gitschtalloipe begeistert sein.

Skifahren am Nassfeld, © nassfeld.at